Unsere Feuerwehr

Mannschaft – Gerät – Geschichte

Im Alltag Nachbarn, im Notfall Helfer.

Für die meisten ist es selbstverständlich, dass die Feuerwehr kommt, wenn es brennt oder man auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall hat. Für manche ist dabei auch klar, dass es sich um eine Berufsfeuerwehr handeln muss. Schließlich sind wir in kürzester Zeit am Einsatzort, gehen routiniert vor und setzen modernstes Gerät ein um möglichst Schlimmeres zu verhindern. Das es in Schleswig-Holstein nur in den vier größten Städten Berufsfeuerwehren gibt, wissen die wenigsten.

Im folgenden können Sie sich über unsere freiwillige Wehr informieren, in der Hoffnung, dass Sie uns nie im Einsatz erleben müssen.

24/7 Einsatzbereit

Ob am Tag oder in der Nacht, die Freiwillige Feuerwehr Mildstedt ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche einsatzbereit. Durch Meldeempfänger werden je nach Einsatzlage ein Teil der Wehr oder die ganze Wehr allamiert.

Ausrüstung

Je nach Einsatzlage rücken ein Löschgruppenfahrzeug, ein Staffellöschfahrzeug, ein Mannschaftstransportfahrzeug und ein Rüstwagen aus.

Kamerad*innen

Unsere Einsatzabteilung umfasst 59 Mitglieder.

Seit 1889

Am 20. Juli 1889 um 20:30 Uhr verhandelt Mildstedt in der Versammlung der Dorfeinwohner, die Bildung einer freiwilligen Feuerwehr. An diesem ersten Abend erklärten sich 32 Kameraden bereit zum besten des Ortes sowie der Umgebung zu wirken.

Adresse

Langsteeven 13, 25866 Mildstedt

Telefon

+49 4841 / 71 78 4
(kein Notruf)

E-Mail

info@feuerwehr-mildstedt.de